Ausflüge in Firenze

Sind Sie auf der Suche nach einem kleinen, charakteristischen Hotel inmitten der bezaubernden, toskanischen Landschaft, unweit des mittelalterlichen S Ausflüge in Firenze Die deutschsprachigen Besitzer verfügen über langjährige Erfahrung in der Top-Class Hotellerie und haben sich mit der Restaurierung dieses Kleinods den Traum von einem eigenen Hotel erfüllt

Angebote Gästebuch Das Hotel Zimmer & Preise Einrichtungen Fotogalerie Video Ausflüge Jobangebot Links Lage Hotelbewertungen Reservierungsanfrage

itinerari

Vierter Tag

Florenz, ein fantastische Stadt, für dessen Besichtigung man sicher auch 2 oder 3 Tage einplanen könnte... . Die Uffizien reservieren wir Ihnen gerne, dann vermeiden Sie Warteschlangen am Eingang! Sie können problemlos mit dem Auto nach Florenz fahren, kostenloses Parken ist möglich auf dem „Piazzale Michelangelo“, den Sie ab Ende Schnellstrasse ganz einfach erreichen und von dort haben Sie schon einen traumhaften Blick über die Stadt! Natürlich sollten Sie, wie in allen Grossstädten kein Gepäck sichtbar im Auto lassen. Vom „Piazzale Michelangelo“ geht links neben einer Bar eine Treppe nach unten in die Stadt und zum Fluss Arno. Dort gehen Sie links und kommen zur berühmten Brücke „Ponte Vecchio“. Gesamt sind es max. 20 Gehminuten.
Unsere persönlichen Restauranttipps in Florenz Zentrum: Das alteingesessene Lokal „Il Latini“, via dei palchetti 61 (montags Ruhetag), bekannt für die typisch toskanische Küche und im speziellen das „Bistecca forentina“, hier sitzt man an langen Tischen und kommt gerne ins Gespräch, mit anderen Touristen oder Einheimischen. „Trattoria 13 Gobbi“, Via della Porcellana 9, das Lieblingslokal von Luca! Möchten Sie nur ein Panino essen? In der Via dei Cimatori ganz in der Nähe der Piazza della Signoria gibt es die besten Panini und Crostini von Florenz, es handelt sich hierbei nur um ein 3 qm grosses Lokal mit Verkaufstheke, zur Mittagszeit belagert von Einheimischen, die im Stehen oder auf dem Gehsteig sitzend essen und trinken.